On the road again...

OGV-Altmannstein Ausfahrt 2022

Nach langer Zeit konnte der OGV Altmannstein endlich wieder eine Ausfahrt für die Bewohner des Marktes Altmannstein und seine Mitglieder anbieten. Die Resonanz war sehr gut und so konnte die Tour pünktlich um 13.00Uhr im Bus der Fa. Bäuml starten, es ging in die Hallertau, das grösste zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt !

Die erste Anlaufstelle war der Familienbetrieb Högl, diese haben sich aus einem landwirtschaftlichen Gutshof über die Jahrzehnte hinweg zu einem Kompostierwerk entwickelt, welches neben hochwertigem Dünger, Strom aus Biologischen Abfällen gewinnt. Die vielen interessierten Teilnehmer  stellten die Leiterin Rita Högl, welche die Betriebsbesichtigung selbst leitete, doch vor eine bis dato nicht bekannte Herausforderung, doch mittels einem mobilen Lautsprecher, E-Cart und Mikrofon konnten alle den Ausführungen lauschen. Neben den spannenden techn. Informationen, war es sehr erfreulich zu erfahren, mit welchem Elan und Zuversicht dieser Familienbetrieb in die Zukunft blickt. 

Von dort ging es weiter zu dem Familienbetrieb Höfter, diese haben sich aus einem Hopfen/Brauunternehmen zu einem lokalen Hersteller von hochwertigen Erden für den Gartenbau entwickelt, und sind auch Abnehmer von den Düngematerialien der Fam. Högl. Auch hier wurden wir sehr freundlich von der Geschäftsführerin Gudrun Höfter empfangen und bei selbstgebackenem Kuchen und gutem Kaffee wurde uns die Herstellung guter Erde für alle erdenklichen Anwendungen erklärt. Während des Betriebsrundganges konnte man die unterschiedlichen Erden und Torfe selbst begutachten und ein Gefühl für die verschiedenen Eigenschaften selbst erspüren. Auch hier kann man einem Familienbetrieb nur Respekt zollen, wie diese sich mit Qualität und Hingabe gegen den günstigen Mainstream entgegenstellen. 

Nach soviel interessantem, aber teils auch trockenen Wissen, brauchte es natürlich eine g´scheite Brotzeit mit einem guten Bier, dies erfolgte dann im Joferbräu Aiglsbach. Dem Vorstandsmitglied Sepp Schmailzl ist es zu verdanken, dass dieser Hopfenbetrieb mit einer kleinen Brauerei, mitten in der Ernte für den OGV Altmannstein sein Bräustüberl öffnete und uns sehr gut bewirtete. Natürlich musste dann auch der Sepp seine Quetsch´n hervorholen und es wurde ein sehr gemütlicher und musikalisch schöner Abschluss. Dadurch kamen wir alle später zurück als geplant, aber es war keiner dabei, der dies bereut hätte. Der Dank gilt allen die an dieser Ausfahrt mitgeholfen haben und auch den vielen Gästen, ohne die dies nicht möglich gewesen wäre. Selbstverständlich ist für nächstes Jahr wieder eine Ausfahrt geplant, dann sogar für einen ganzen Tag.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.